Archiv für den Monat: Oktober 2013

Vorbereitung unserer Azorenreise

Heute haben Maurine und ich beschlossen, mit den Vorbereitungen für unsere nächste Familien-Reise zu starten.

Da Maurine total begeistert von Delfinen ist, haben wir nach Destinationen gesucht, bei denen der  Kontakt mit Delfinen möglich ist. Uns ist es sehr wichtig, dass dieser Kontakt artgerecht im natürlichen Umfeld der Delfine stattfindet und auf keinem Fall in einem Pool oder Aquarium.
Bei unserer Suche sind wir dann auf die Azoren gestossen. Die Azoren ist eine Inselgruppe von neun portugiesischen Atlantikinseln (Wiki), die sich im Atlantik auf der Höhe von Lissabon befinden.

uebersichtazoren

Die Azo­ren sind In­seln vol­ler Schön­heit, fast schon eine uto­pi­sche Welt. Tief­blau­es Meer trifft auf satt­grü­ne Wiesen und Wälder. Die Inseln sind vul­ka­ni­schen Ur­sprungs, of­fen­ba­ren Kra­ter­se­en, wild­ro­man­ti­sche Hö­hen­zü­ge, dich­te Lor­beer­wäl­der, rau­schen­de Was­ser­fäl­le und schrof­fe La­va­küs­ten.

azoren1

Weitere allgemeine Informationen zu den Azoren gibt es hier.

Die beste Reisezeit ist der Sommer (Juli – September). Die Azoren haben allerdings ihr eigenes, spezielles Klima, so kann an einem Tag Regen, Nebel, Wind und Sonne vorkommen.

Klimatabelle Azoren http://www.reise-klima.de/klima/26-Azorenhttp://www.reise-klima.de/klima/26-Azoren

Wir haben uns entschieden im Juli 2014 zu reisen. Momentan denken Maurine und ich, dass  wir ca. 10-14 Tage unterwegs sein werden. Da Flüge auf die Azoren immer via Lissabon führen, könnten wir evtl. einen Zwischenstopp von 2-3 Tagen in Lissabon abhalten.

Welche der neun Inseln wir bereisen wollen, haben wir noch nicht festgelegt. Auf jeden Fall wollen wir eine der Inseln besuchen, die das Schwimmen mit Delfinen ermöglicht (Sao Miguel, Pico, Faial).

Zwischen den Inseln gibt es Schiffs- und Flugverbindungen. Wobei bei den Schiffsverbindungen die Distanzen zu beachten sind. Zudem können Mietautos nicht verladen werden. Die Fluggesellschaft SATA Air Açores bedient alle Inseln mit neuen Propellermaschinen (hab mal nachgeschaut Santa Maria => Pico => ca. 80 Euro/Person).

Die Azoren – Paradies im ewigen Blau

Inseln:

  • Sao Miguel (Hauptstadt: Ponte Delgada)
    – Schöne Strände mit grauem feinem Vulkansand (der Atlantik hat natürliche Strömungen und man sollte jedenfalls nur auf gut gesicherten Stränden und bei entsprechender Beflaggung schwimmen gehen => grün, gelb und rot)
    – Heisse Quellen in Furnas
    – Delfine und Wale
  • Pico
    – Delfine und Wale (höchste Wahrscheinlichkeit)
  • Flores
    ursprünglich und wild
    Bericht einer Wanderung

Reiseführer

Wir haben heute den Azoren – Reiseführer von Michael Bussmann bestellt.

Links